Helau – Rosenmontag in Düsseldorf

Hallo liebe Düsseltaler!

Heute kommt mal ausnahmsweise ein Artikel zu einem Nicht-Düsseltal-Thema, wenn auch Karawanen von Düsseltalern vom heutigen Tag mehr oder weniger betroffen sind 😉 .

Wem es noch nicht aufgefallen sein sollte…

Heute ist Rosenmontag

Nun gibt es die einen, die diesen Tag ignorieren oder sogar die Stadt verlassen und dann gibt es auf der anderen Seite diejenigen, die sich mit Kindern, Partner, Familie, Oma, Opa, Freunden, usw. in das Gewimmel stürzen.

Traditionen hoch halten oder neu begründen

Ich gehöre zu den Menschen, die gerne Rosenmontag am selben Platz stehen. Als Kind hatten wir am Rheinufer einen festen Platz wo sich die ganze Familie versammelte. Heute sind es nur meine beiden Jungs und ich, wie auch schon in den letzten Jahren. Ich habe keinen Rosenmontag ausgelassen. Nicht einmal als ich für 8 Jahre in Frankfurt am Main leben mußte. Ich bin definitiv kein Hardcore-Karnevalist, aber Karneval am Rosenmontag gehört dazu.

Igel, Indianer oder Eisbär

Wie jedes Jahr gab es viele tolle Verkleidungen zu sehen. Mein Favorit dieses Jahr war ein Indianer, der am Umzug teilnahm. Das Foto habe ich in meine Galerie aufgenommen. Meine Jungsund ich waren, gut zu erkennen oder auch getarnt, als Igelfamilie unterwegs. Das Wetter meinte es heute gut mit uns, die Kinder sind zufrieden und ich konnte, während die Jungs Kamelle sammelten, einige Fotos machen, die ich heute als non-Düsseltal Fotos hier poste. Viel Spaß damit!

Helau

Helau – Rosenmontag in Düsseldorf
Markiert in:                     

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.